Titel-Link Beschreibung
Ausstellung


Die neue Sonderausstellung im Stadt- und Waagenmuseum Oschatz zum Thema „Modellbahnen und Miniaturwelten“ eröffnet am Samstag, dem 24. November, um 13.30 Uhr. Die Ausstellung geht bis zum 10. März 2019.

Kiddycamp Zeischa

Zeischa. Alles Kids von 7 bis 14 Jahren sind jetzt gefragt! Die Planung für den Sommer 2019 laufen bereits  auf Hochtouren. Tolle Sommerferien im Ferien- und Freizeitzentrum ZEISCHA AM SEE bieten spaßige Momente und aufregende Abenteuer. Geplant sind in der Campwoche Outdooraktionen, kreative Workshops, sportliche Aktivitäten und jede Menge Spaß! Eine Tagesfahrt in den Freizeitpark Plohn ist das Highlight. Einen Ferienplatz kann man sich sichern, unter: www.kiddycamp.de oder 03533 164330        SWB

Werkschau Doberlug-Kirchhain

Doberlug-Kirchhain. Das Museum Schloss Doberlug widmet dem Berliner Maler Ulrich Baehr unter dem Titel Landschaft mit Unterholz bis zum 31. März 2019 eine umfassende Werkschau. in einem kleinen Begleitprogramm zur Ausstellung stellt der Künstler am 11. November 2018 sowie am 31. März 2019 seine Arbeiten persönlich vor.        SWB

Pflegekurs Herzberg

Herzberg. Der nächste kostenfreie Pflegekurs findet am 5., 12. und 19. Februar im Krankenhaus Hezrberg des Elbe-Elster-Klinikums statt. Er beginnt jeweils um 17 Uhr und dauert drei Stunden. Der Kurs kann unabhängig von der Kassenzugehörigkeit oder einer Pflegeeinstufung in Anspruch genommen werden. Er besteht aus mehreren Einheiten, sodass nicht nur einzelne Tage belegt werden können.
Das Klinikum bittet um vorherige Anmeldung, unter Tel.: 03535 491-0. SWB

Adel im Schloss Doberlug-Kirchhain

Doberlug-Kirchhain. Das Museum Schloss Doberlug richtet mit der neuen Sonderausstellung „Herrschaftszeiten! Adel in der Niederlausitz“ vom 7. Februar bis zum 9. Juni den Blick auf die einstigen großen Adelsherrschaften in der Region. Im Jubiläumsjahr Theodor Fontane nimmt das Museum die Faszination des Dichters für den Adel zum Anlass, sich mit einer Sonderschau dem Adel der Niederlausitz zuzuwenden. In einem Vortrag am Donnerstag, dem 7. Februar 2019, um 18 Uhr zeichnet der Historiker Dr. Lars-Arne Dannenberg die großen Entwicklungslinien des mächtigen und selbstbewussten Niederlausitzer Adels nach. Voranmeldung unter Tel. 035322 6888520 oder museum-schlossdoberlug@lkee.de. SWB

Zempern & Pennefasching Plessa

Plessa. Der Plessaer Carnevals-Club e.V. feiert seine 64. Karnevalssaison unter dem Motto „Manch närrische Gestalt haust in Plessas Zauberwald“. Bevor es jedoch mit den Karnevalsveranstaltungen im Kulturhaus Plessa geht, zieht das Prinzenpaar gemeinsam mit dem närrischen Gefolge am Sonntag, dem 10. Februar, durch Plessa-West-Mitte und am 17. Februar durch Plessa-Ost-Mitte zum traditionellen Zempern. Den Auftakt machen die Schülerinnen und Schüler des Elsterschloss-Gymnasiums Elsterwerda am Freitag, dem 15. Februar, wenn ab 18 Uhr gemeinsam mit dem Plessaer Carnevals-Club e.V. der Pennefasching gefeiert wird.     SWB

Wir Packen‘S an Torgau

Torgau. Die Bewerbungsfrist für die Aktion „Wir Packen‘S an“ der Sparkasse Leipzig und der Torgauer Zeitung läuft bis zum 13. Februar. Gesucht werden Vereine, Projekte und Institutionen, welche mit insgesamt 16 500 Euro unterstützt werden sollen. Aus allen Einsendungen werden sechs Projekte von einer Jury ausgewählt, in der TZ vorgestellt, ehe die Telefonabstimmung beginnt. Anmeldungen unter www.wir-packens-an.tz-mediengruppe.de SWB

Gesprächskreis

Im Elsternatoureum in Maasdorf findet am Mittwoch, dem 13. Februar, um 19 Uhr ein Gesprächskreis mit Pfarrer Linke von der evangelischen Kirchengemeinde statt.

Buchlesung

Torgau. Am Donnerstag, dem 14. Februar, beginnt um 16 Uhr in der Torgauer Stadtbibliothek eine Lesung mit Dr. Ernst Paul Dörfler unter dem Titel „Nestwärme. Was wir von Vögeln lernen können“.  Dr. Ernst Paul Dörfler ist Autor mehrerer Bücher über Vögel und Menschen. Karten sind in der Bibliothek erhältlich. Reservierungen sind unter Telefon 03421 748260 möglich. Es wird ein Unkostenbeitrag erhoben.

SWB

Lieder vom Wolgastrand

Ein besonders musikalisches Ereignis bietet am Donnerstag, dem 14. Februar, das Programm „Lieder vom Wolgastrand“ im Bürgerzentrum Herzberg. Ab 16 Uhr präsentiert Ronny Weiland, die Stimme der Extraklasse, musikalische Erinnerungen von Ivan Rebroff. Tickets gibt‘s ab sofort im Tourismuspunkt, in der Buchhandlung Jachalke, www.reservix.de und an allen bekannten VVK-Stellen.

Buchlesung Torgau

Torgau. Am Donnerstag, dem 14. Februar, beginnt um 16 Uhr in der Torgauer Stadtbibliothek eine Lesung mit Dr. Ernst Paul Dörfler unter dem Titel „Nestwärme. Was wir von Vögeln lernen können.“  Dr. Ernst Paul Dörfler, Autor mehrerer Bücher über Vögel und Menschen, nimmt einen Perspektivwechsel vor und eröffnet ungewohnte Einblicke in erfolgreiche, solidarische und nachhaltige Lebensformen, wie sie die Natur hervorgebracht hat - mit vielen Anstößen zum Schmunzeln und Nachdenken.  SWB

After-Work-Klub

Oschatz. Der erste After-Work-Klub im Jahr 2019 findet am Donnerstag, dem 14. Februar, um 18 Uhr im Thomas-Müntzer-Haus statt. SWB

Segnung Torgau

Torgau. Zum Valentinstag sind zum ökumenischen Segnungsgottesdienst alle Paare herzlich eingeladen. Unter dem Motto „Willst du (weiter) mit mir gehen?“ erwartet die Gäste ein persönlicher Segen, Musik aus den schönsten Liebesfilmen und viel Zeit zu zweit. Los geht es am Donnerstag, dem 14. Februar, ab 18 Uhr in der Schlosskirche Torgau. SWB

Theater

Zum Valentinstag gastiert die Neue Bühne Senftenberg im Museum Schloss Doberlug. Aufgeführt wird „Allein in der Sauna – Ein Mann zwischen Aufguss und Eisbecken“. Die Theaterveranstaltung beginnt am Donnerstag, dem 14. Februar, um 18 Uhr im Museum Schloss Doberlug. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 10 Euro.
Um Voranmeldung unter Tel. 035322 6888520 wird gebeten.

Kloster-Rommé

Einmal im Monat findet im ökumenischen Haus der Begegnung und Stille „Rommé im Kloster“ statt. Eingeladen sind alle Interessierten jeden Alters. So auch am kommenden Dienstag, dem 15. Januar, von 15 bis 17 Uhr. Der Pater lädt alle Interessierten dazu ein, Teil des Stammtisches zu werden. Gäste können sich auf den regelmäßigen Termin mit Kaffee und Plätzchen freuen. Wer mag, kann zum Rommé-Spiel in Gesellschaft auch ein Glas Wein genießen. Wer an diesem Dienstag keine Zeit hat, kann auch an einem der nächsten Termine vorbeikommen und mitspielen. So zum Beispiel am 19. Februar oder März.

Zempern & Pennefasching

Der Plessaer Carnevals-Club e.V. feiert seine 64. Karnevalssaison unter dem Motto „Manch närrische Gestalt haust in Plessas Zauberwald“. Bevor es jedoch mit den Karnevalsveranstaltungen im Kulturhaus Plessa geht, zieht das Prinzenpaar gemeinsam mit dem närrischen Gefolge an diesem Sonntag, dem 10. Februar durch Plessa West-Mitte und am 17. Februar durch Plessa-Ost-Mitte zum traditionellen Zempern. Den Auftakt machen die Schülerinnen und Schüler des Elsterschloss-Gymnasiums Elsterwerda am Freitag, dem 15. Februar, wenn ab 18 Uhr gemeinsam mit dem Plessaer Carnevals-Club e.V. der Pennefasching gefeiert wird.

Öffentlich Falkenberg

Falkenberg. Eine öffentliche Verkehrsteilnehmerschulung wird am Freitag, dem 15. Februar, ab 19 Uhr im Versammlungsraum des Ortes ausgetragen. SWB

Kinotage

Oschatz. Von Samstag, den 16. Februar, bis zum Mittwoch, dem 19. Februar, finden im Thomas-Müntzer-Haus die Kinotage statt. SWB

Zeitzeugen

Zu einer öffentlichen Videoaufzeichnung zum Thema „Regionale Zeitzeugen“ mit Axel Peschel, Sieger der internationalen Radfernfahrt Berlin–Prag–Warschau von 1968 und der Algerienrundfahrt 1969 und 1970, wird am Samstag, dem 16. Februar, um 10 Uhr ins Natoureum Maasdorf eingeladen.

Zeitzeugen

Maasdorf. Zu einer öffentlichen Videoaufzeichnung zum Thema „Regionale Zeitzeugen“ mit Axel Peschel, Sieger der internationalen Radfernfahrt Berlin–Prag–Warschau von 1968 und der Algerienrundfahrt 1969 und 1970, wird am Samstag, dem 16. Februar, um 10 Uhr ins Natoureum Maasdorf eingeladen.        SWB