Fehler

Der Administrator hat den Zugriff auf diese Website für Sie gesperrt

Essen und Trinken

Zutaten für 6 Portionen:100 ml Vollmilch, 1 Tasse Espresso, 1 TL Kakaopulver, 1 gestrichener TL Zimt, 3 frische Eier, 2 EL Zucker, 300 ml Sahne, 3 EL Rohrzucker, 4 EL Schokolade, geraspeltZubereitung: Milch, Espresso und Kakao unter Rühren erhitzen, abkühlen lassen. Das Eiweiß mit dem Zucker steif schlagen. Die Sahne…
Zutaten für 4 bis 6 Personen:(am Vortag zubereiten)2 süßsaure Äpfel 2 EL Rosinen 2 Sternanis 1 Zimtstange4 EL Cognac 3 EL Zucker 1 Flasche Apfelsaft1 Flasche SektZubereitung: Die Rosinen in ein Bowlegefäß geben. Zucker, Zimtstange, Sternanis und Cognac dazugeben, vermischen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen. Die Äpfel gründlich waschen,…
Arbeitszeit: ca. 30 MinutenBackzeit: ca. 25–30 MinutenZutaten: (ergibt 12 Stück)Teig: 100 ml Apfelsaft50 g Rosinen2 Äpfel (z. B. Boskop)80 g gestiftete Mandeln 1 Vanilleschote150 g weiche Butter 1 1/2 TL Zimt100 g Zucker2 Eier (Größe M)220 g AURORA Weizenmehl Type 405 Klassik1 TL Backpulver150 ml MilchAußerdem:Etwas Butter für die Pfanne,…
Region. „Der Überlieferung nach wurde Baumkuchen in Salzwedel in Sachsen-Anhalt erfunden”, weiß Beate Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Dort wird der „Salzwedeler Baumkuchen” auch heute noch nur aus besten Zutaten von Hand gemacht. Dabei werden traditionell nur Butter, Zucker, natürliches Aroma, Mehl und frische Eier zu einer relativ flüssigen Masse verarbeitet.…
Region. Pünktlich zu Weihnachten gibt es süße Neuigkeiten, die sogar Sport-Profis zum Naschen verführen - weil die Zutaten echtes Fitness-Food sind. Perfekt unterm Weihnachtsbaum machen sich beispielsweise leckere Kleinigkeiten mit Isomaltulose, der neuen Süße aus Zuckerrüben. Diese steckte bisher vor allem in Powersnacks für Profisportler, da sie den Körper länger…
Region. Erst sind es noch Wochen, dann Tage, und schon ist Weihnachten. Bereits jetzt heißt es, die Vorbereitungen zu treffen: mit dem Kauf der Geschenke, der Planung des Festessens – und der passenden Weine. Als guter Tipp gilt, den Wein passend zur Sauce zu wählen. Und: Der Wein soll den…
Arbeitszeit: ca. 90 MinutenKühlzeit: ca. 60 MinutenBackzeit: ca. 8–10 MinutenZutaten: (ergibt ca. 100 Stück)Teig: 380 g AURORA Weizenmehl Type 405 Klassik250 g weiche Butter120 g Puderzucker1 Prise Salz2 EigelbeAußerdem:Mehl für die ArbeitsflächeVerschiedene Ausstechförmchen z.B. in Tannenbaum- und Sternform250 g Puderzucker5-6 EL ZitronensaftZuckerperlenSchokoladenlinsenSpritzbeutel mit kleiner LochtülleBackpapierZubereitung: Mehl mit Butter, Puderzucker, Salz…
Region. Ein hübsch dekorierter Tisch, Kerzenschein und duftende Speisen: Die Festtage bieten viele Anlässe für Genuss. Aber was ist zu tun, wenn aus Versehen gekleckert wird, der Rotwein verschüttet wurde, Soßenkleckse oder Kaffeeflecken das Tischtuch zieren? Das Forum Waschen gibt Tipps zur gezielten Fleckentfernung.Flecken lassen sich grundsätzlich am besten sofort…
Torgau. Die Weihnachtsfeiertage kulinarisch auf Italienisch genießen? Kein Problem. Im Ristorante Calabrese in der Schlossstraße 5 in Torgau gibt es alles, was das Herz begehrt. Neben klassischen Vorspeisen und Antipasti natürlich auch Pizzen und Pasta – hausgemacht und mit dem vollen Geschmack Italiens. An den Feiertagen gibt es spezielle Fisch-…
Torgau. Seit dem 14. November sind die Eheleute Monika und Bernhard Leonhardt aus Prettin die neuen Betreiber der Torgauer Traditions-Gartengaststätte Nitzsche-Stiftung im Röhrweg. „Unser Anspruch sind neben hausgemachten und frisch zubereiteten Speisen vor allem die Gastlichkeit, Freundlichkeit und der Service“, erklärt Monika Leonhardt vielsagend, während Ehemann Bernhard in der Küche…
Region. Weihnachten naht mit großen Schritten: Die Tage werden kürzer und neben den öffnenden Weihnachtsmärkten ist es vor allem die heimische Weihnachtsbäckerei, die die Vorfreude auf das Fest steigert. Während der Ofen vorheizt und weihnachtliche Musik für die richtige Stimmung sorgt, heißt es „An die Schürzen – fertig – los!“.…
Region. Schokolade wird aus der Frucht der Theobroma cacao L. (umgangssprachlich Kakaobaum) gewonnen. Ursprünglich wuchs der Kakaobaum nur im Amazonasgebiet und gelangte durch Tiere nach Mittelamerika, wo ihn die Olmeken im Jahr 1000 v.Chr. als erstes Volk nutzten. Ihre Nachfolger, die Mayas und Azteken, begannen, den Kakao mit Wasser zu…
Seite 8 von 17