Fehler

Der Administrator hat den Zugriff auf diese Website für Sie gesperrt

Titel-Link Beschreibung
Ausstellung

Oschatz. „Frauen aus Sachsen“ ist das Thema der neuen Ausstellung in der Agentur für Arbeit, initiiert vom Torgauer Kunst- und Kulturverein „Johann Kentmann“
e. V. Der freie Bildjournalist Bernd Blume präsentiert vom 11. Oktober 2017 bis 24. April 2018 diese Fotoausstellung. Die Vernissage findet am Mittwoch, dem 11. Oktober, um 15 Uhr im Foyer im 3. OG, Oststr. 3, in Oschatz, statt.

Ein Kriegsende

Torgau. Bis zum 1. Mai ist im Dokumentations- und Informationszentrum (DIZ) auf Schloss Hartenfels die Sonderausstellung „Torgau 1945 – Ein Kriegsende in Europa“ täglich von 10 bis 18 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei. Am 28. April beginnt um 14.30 Uhr eine Führung.  SWB

Kurs zur Pflege

Herzberg. Der nächste Kurs zur Pflege in der Familie findet im April im Krankenhaus Herzberg des Elbe-Elster Klinikums statt. Er beginnt am 03., 10. und 17. April jeweils um 17 Uhr und dauert drei Stunden. Der Kurs ist kostenlos und kann unabhängig von der Kassenzugehörigkeit oder einer Pflegestufe in Anspruch genommen werden. Er besteht aus mehreren Einheiten, so dass nicht nur einzelne Tage belegt werden können. Das EE Klinikum bittet um Anmeldung an der Rezeption des Krankenhauses Herzberg unter 03535 491-0, da der Kurs nur stattfindet, wenn ausreichend Teilnehmer sich melden. 

SWB/sn

Frauen der Weltgeschichte IV

Torgau. Manfred Boes gestaltet am Dienstag, dem 17. April, ab 18 Uhr unter dem Titel „Frauen der Weltgeschichte IV“ einen Kentmann-Gesprächsabend in der Kleinen Galerie in der Pfarrstraße 3 in Torgau. Zuhörer können sich eines interessanten Abends gewiss sein. Voranmeldungen unter Telefon 03421 713583 sind erwünscht.

SWB

Kellerkataster

Torgau. Geheimnisse unterirdischer Denkmale sind am Mittwoch, dem 18. April, ab 19 Uhr im Stadt- und Kulturgeschichtlichen Museum Torgau Gegenstand eines öffentlichen Vortrages des Torgauer Geschichtsvereins. Im Rahmen eines vom Torgauer Geschichtsverein aufgelegten Projektes ist die Gesamterfassung aller Keller vor 1800 vorgesehen. Das Büro für Altbauforschung und seine Mitarbeiter Frau Dipl.-Ing. Jutta Vogt-Linsener und der Archäologe Steffen Golde verfügen über langjährige Erfahrung und Kenntnisse zur Torgauer Altstadt. Im Rahmen des Vortrages werden die Zwischenergebnisse, die Methode ihrer Erfassung, Vermessung und Beschreibung vorgestellt.

SWB

Bläserchor

Zwethau. Die Kirchengemeinde Zwethau freut sich am Sonntag, dem 22. April, ab 16 Uhr, auf den Regionalbläserchor Herzberg Nord unter Leitung von Thomas Brünnich. Zu Gehör kommt im Gotteshaus zu Zwethau Bläsermusik aus unterschiedlichen Musikepochen.

SWB

Unternehmer

Der BVMW-Elbe-Elster lädt am Donnerstag, dem 19. April, von 14 bis 16 Uhr zum nächsten Unternehmertreffen herzlich ein. Die Gaststätte „Alt Nauendorf“, Hainstrasse 6 in Finsterwalde ist der nächste Treffpunkt. Thema der Veranstaltung ist „Unternehmerfalle Datenschutz“. Eckhard Höse, Leiter des BVMW-Kreisverbandes bittet um vorherige Anmelung bis zum 16. April unter 035365 2738 oder unter eckhard.hoese@bvmw.de. SWB/sn

Kleinrössener Naturschutzzentrum eröffnet den ersten Familiensonntag

Das Kleinrössener Naturschutzzentrum öffnet unter dem Motto „Frühlingserwachen“ für alle großen und kleinen Besucher am Sonntag, dem 29. April ab 14 Uhr seine Pforten zum ersten Familiensonntag der neuen Saison.Höchst  beliebt immer wieder die Vogelstimmenwanderung mit Dr. Marie-Luise Kopp und die Gartenfreunde stellen ihre Frühlingsrezepte den Gästen vor. Wer möchte kann den leckeren Hefekuchen mit Kaffee auf der Tenne probieren oder auf Entdeckungsreise durch den großen Bauerngarten gehen. Um 16 Uhr beginnt das Konzert mit dem gemischten Chor „pro musica“ unter Leitung von Daniela Uhlig. SWB/sn

HausLeben

Am Donnerstag, dem 19.04. ist die Psycho-Onkologin Sabrina Berthold um 17 Uhr für einen Vortrag  „Achtsamkeit – den Fokus setzen  im Hier und Jetzt“  im HausLeben in Bad Liebenwerda. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. SWB/sn

Hammerflügel

Torgau. Am Freitag dem 20. April, beginnt im Rahmen der Torgauer Rathauskonzerte um 19.30 Uhr im Festsaal der Abend „Mozart und Schubert auf ihren Lieblingsinstrumenten“ – ein Konzert auf zwei Hammerflügeln mit Viviana Sofronitsky. Karten Im TIC, Telefon 03421 70140.

SWB

Frühlingsfest in Leckwitz

Leckwitz. Zum Frühlingsfest vom Freitag, dem 20. April bis zum Sonntag, dem 22. April lädt der SV Leckwitz ein. Freitag kann mit dem Training im Darts und Kegeln begonnen werden. Samstag ab 19 Uhr wird es dann Ernst beim Dart. Am Sonntag kann jeder am Kegelturnier teilnehmen. Beim zünftigen Frühschoppen am Sonntag ab 10 Uhr im Vereinshaus wird Skat gespielt.           

Frühlingsfest

Vom 20. bis 22. April 2018 heißt die Werbegemeinschaft Industrie- und Gewerbegebiet Ost e.V. Elsterwerda mit einer regional einzigartigen Mischung aus Wirtschaft, Freizeit und Kultur alle Gäste herzlich willkommen. Unter dem Slogan „regional geMacht!“ veranstalten die Elsterwerdaer gemeinsam mit der IHK Cottbus und der Regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft Elbe-Elster mbH einen der offiziellen Heimatmärkte in Brandenburg im Jahr 2018. Start ist Freitag um 15.30 Uhr. SWB/sn

Comback on Tour

Am Samstag, den 21. April 2018 fällt auf dem Frühlingsfest in Elsterwerda der offizielle Startschuss zu „Comeback on Tour“ 2018. Comeback Elbe-Elster wird sich im Sommer auf verschiedenen regionalen Veranstaltungen präsentieren. Unterstützt von der Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster Land“ wurde in Kooperation mit der jungen Werbeagentur „Werbebrüder“ aus Sonnewalde ein kreativer Partner zur Umsetzung gewonnen. Für alle Besucher des  Standes wird es die Möglichkeit geben, an einem Gewinnspiel mit attraktiven Preisen teilzunehmen. SWB/sn

Frühlingsfest

Staritz. Am Sonnabend, dem 21. April, beginnt ab 14 Uhr rund um die Kindertagesstätte „Wiesenwichtel“ in Staritz ein abwechslungsreiches Frühlingsfest. Die Regie obliegt dem Förderverein „Staritzer Freundeskreis.“

SWB

Trödelmarkt

Im Rahmen des Frühlingsfestes in Elsterwerda findet am Samstag, dem 21. April und am Sonntag, dem 22. April jeweils von 9 bis 17 Uhr ein großer Antik- und Trödelmarkt statt. Jeder kann mitmachen und ab 7 Uhr bereits vor Ort aufbauen. Anmeldungen nimmt Roland Weiß telefonisch unter 0179 4070910 oder unter marktschmiede@gmx.de entgegen. SWB/sn

Spielleute-Treffen

Torgau Ein besonderer Höhepunkt wartet am Sonnabend, dem 21. April, ab 10 Uhr im PEP Torgau auf viele Besucher. Das Sächsische Spielleute-Treffen mit 200 Musikanten von Fanfaren-, Spielmanns- und Schalmeienzügen zieht in seinen Bann und wird für einen Augen- und Ohrenschmaus bei allen Besuchern sorgen. Um 10 Uhr erfolgt die Eröffnung mit dem Stadtfanfarenzug Markkleeberg, dem Landesmeister 2017. Ab 10.15 Uhr werden alle Klangkörper, immerhin sieben Spielmannszüge aus ganz Sachsen, im Wechsel Kostproben ihres Könnens geben. Aus unserer Region ist der Rolandstädter Spielmannszug e.V. mit von der Partie. Das große, gemeinsame Abschlusskonzert mit allen Spielleuten beginnt um 14 Uhr. Mehr Infos auf www.pep-torgau.de  SWB

Fest der Dörfer

Gostewitz. An diesem Wochenende wird im Künstlerdorf WohnKulturGut Gostewitz der 5. Geburtstag vom 1. Internationalen Fest der Dörfer gefeiert. Beginn ist jeweils 10 Uhr.

Sauberes Belgern

Belgern Der diesjährige Frühjahrsputz in Belgern fiel zum eigentlich anberaumten Termin dem Wintereinbruch zum Opfer. Am Sonnabend, dem 21. April, sollen nun ab 13 Uhr im Döhnerpark die Besen geschwungen werden. Initiert wird das Ganze von den Freunden Belgerns. SWB

RangerTour

Am Samstag, dem 21. April, findet um 14 Uhr die nächste RangerTour  unter dem Motto „Sing-Drossel“ - Brandenburger Konzertfrühling mit Vogelstimmen-Exkursion in die Hohe Warte statt. Die Gäste erleben ein Frühlingskonzert der besonderen Art. Anmeldungen bis zum 19. April unter heidelandschaft@naturwacht.de oder unter 035341 10192. Die Leitung der Wanderung übernimmt Tino Gärtner. Dauer der Wanderung beträgt etwa zwei Stunden und der genaue Treffpunkt in Doberlug-Kirchhain ist bei der Anmeldung zu erfragen. SWB/sn

Bäuerliches Museum

Schmannewitz. Das bäuerliche Museum in Schmannewitz lädt zur Besichtigung am Samstag, dem 21. April und am Sonntag, dem 22. April jeweils von 14 bis 16 Uhr ein. Weitere Infos gibt es unter Telefon 034361 51683  SWB