Gunter Pistora stellt aus bis zum 5.1.18

Torgau. Eine Ausstellung mit Fotos des Rackwitzers Gunter Pistora ist ab sofort im 1. Stock von Flügel C im Schloss Hartenfels Torgau zu sehen. Die Ausstellung, die bis zum 5. Januar 2018 zu sehen ist, beinhaltet 31 Werke und steht unter dem Motto „Faszinierende Vogelwelt der Dübener Heide“. Die heimische Vogelwelt ist nicht nur vielfältig und einzigartig, sondern auch wunderschön. Die Fotografien von Gunter Pistora belegen dies eindrucksvoll. Kraniche und farbenprächtige Vögel wie z.B. der Eisvogel oder der Bienenfresser sind in dieser Ausstellung zu bewundern. Das Entdecken dieser Tiere ist für den Hobby-Fotografen Antrieb und Motivation, und es bedarf viel Geduld, Zeit und den Blick für Details, um solche einzigartigen Aufnahmen zu schaffen.

Geboren wurde Gunter Pistora 1947 in Krostitz. Seit 1987 wohnt er in Rackwitz. Seit 2010 beschäftigt er sich intensiv mit der Naturfotografie. Dieses Hobby ist mittlerweile ein wichtiger Bestandteil seines Lebens geworden. Auf der Suche nach Motiven verbringt er viel Zeit mit seiner Kamera in der Natur. Nach ersten Versuchen in der Makrofotografie – vor allem Schmetterlinge und Libellen waren Motive – kam 2013 die Vogelfotografie dazu. SWB/PI