Mit Alexa das „Smarte Haus“ steuern

Foto: PR/Seidewitz Kommunikationstechnik Foto: PR/Seidewitz Kommunikationstechnik

Torgau, 15. 6. 2017, Anzeige. „Alexa, schalte das Licht an. Alexa, schalte das Licht aus. Alexa, welches Datum haben wir heute?“, fragt und „befiehlt“ Wolfgang Seidewitz vom Handyshop im PEP Torgau einer wie ein kleiner Luftfilter aussehenden Dose. Dahinter verbirgt sich Amazons Echo, der sprachgesteuerte Computer. Er reagiert auf den Namen „Alexa“, wird per WLAN mit dem Internet verbunden und kann gesprochene Befehle erkennen. Was ein wenig nach Raumschiff Enterprise und Science Fiction klingt, ist bei Seidewitz Kommunikationstechnik Realität. „Die Spracherkennung und Sprachsteuerung bei Alexa ist sehr klar“, freut sich Wolfgang Seidewitz. „Sie kann auch Teil der Steuerung in einem vernetzten Haushalt (Smart Home) sein – zur Sicherheit, zum Komfort und zum Energie sparen beitragen.“ Sieben eingebaute Mikrofone sollen erkennen, woher eine Stimme kommt, ein leuchtender Kreis auf der Oberseite des Geräts zeigt die Richtung an. Alexa spielt auf Kommando Musik von Amazon Music oder Spotify. Der Klang ist mit dem eines guten Bluetooth-Lautsprechers vergleichbar.  Aber Alexa kann auch Fragen beantworten, zum Beispiel nach dem Wetter, aktuellen Nachrichten oder Sportergebnissen. Die Informationen bezieht der kleine Computer dabei blitzschnell aus dem Internet und liest sie vor. Auch Termine im Kalender und Verkehrsnachrichten behält Alexa im Blick. Auch eine Fahrt mit der Bahn oder dem Taxi soll Alexa ordern können. Alexa kann aber auch die Steuerung in einem vernetzten Haushalt („Smart Home“) übernehmen. Sie steuert dann Licht, Heizung und Klimaanlagen. Und Alexa lernt laufend dazu, wird ständig aktualisiert, bekommt gratis neue Funktionen und Fähigkeiten. So kann man den kleinen Helfer zum Beispiel neue Inhalte von bestimmten Webseiten beibringen. Um den Aktivierungsbefehl Alexa zu verstehen, muss der Computer laufend „mithören“. Amazon versichert aber, dass keine Mitschnitte gemacht werden und diese nicht gespeichert werden. Sehr wohl gespeichert werden aber alle Anfragen und Suchen, die über Alexa laufen.
PR/HL

Telefonische Anfragen unter Telefon 03421 711711 oder persönlich zu den Öffnungszeiten