Ein starker Partner für junge Löwen

Mirko Apitz (l.), Büroleiter der Herzberger Mineralölhandel von der Oil Group Mineralölhandel GmbH & Co. KG, übergab die Shirts. Mit dabei auch Trainer Dietmar Miksch. Mirko Apitz (l.), Büroleiter der Herzberger Mineralölhandel von der Oil Group Mineralölhandel GmbH & Co. KG, übergab die Shirts. Mit dabei auch Trainer Dietmar Miksch. Foto: privat

Herzberg. Noch nicht allzu lange ist es her, dass die Jüngsten vom SV Herzberg begonnen haben, Handball zu spielen. Doch schon jetzt sehen die Jungen und Mädchen echt gut aus. Und das nicht nur vom sportlichen gesehen, sondern auch von der Ausrüstung her. Denn Mirko Apitz, Büroleiter der Oil Group Mineralölhandel GmbH & Co.KG, bekannt als Herzberger Mineralölhandel, übergab der F-Jugend einen Satz Trikots. Der Herzberger Geschäftsmann möchte in der Region den Nachwuchs unterstützen, damit die kleinen Handballer in der kommenden Saison eine gute Figur abgeben. „Die Kinder im Alter von fünf bis sieben Jahren haben sich in ihrer ersten Saison 2016/17 kennen gelernt und erste Spielerfahrung gesammelt, aber auch die ersten zwei Turniere bestritten und mit dem 3. Platz abgeschlossen“, erzählte Alexander Teube, Abteilungsleiter Handball.Er wird die junge Mannschaft jetzt zur Meisterschaft anmelden. Die Herzberger Handballer freuen sich über die Unterstützung. Bekannt sind sie auch als „Löwenrudel“. Etwa vor zwei Jahrzehnten wurde ein Löwe als Maskottchen zu den Spielen mitgenommen, jetzt haben die Handballer es sogar als Logo aufgenommen und sind stolz darauf. SWB/ sn