K & S Seniorenresidenz Torgau erhielt Ausbildungszertifikat der Agentur für Arbeit

K&S Residenzleiterin Jacqueline Ulbrich (Bildmitte) nahm im Beisein von Inka König (Pflegedienstleiterin, l.), Astrid Freier und Frank Liederwald (Arbeits-Agentur) sowie Chefin der Agentur für Arbeit Oschatz Cordula Hartrampf-Hirschberg (2. v.r.) das Ausbildungszertifikat entgegen. In der unteren Reihe ehemalige und aktuelle Auszubildende in der K&S Seniorenresidenz. Foto: PR/HL K&S Residenzleiterin Jacqueline Ulbrich (Bildmitte) nahm im Beisein von Inka König (Pflegedienstleiterin, l.), Astrid Freier und Frank Liederwald (Arbeits-Agentur) sowie Chefin der Agentur für Arbeit Oschatz Cordula Hartrampf-Hirschberg (2. v.r.) das Ausbildungszertifikat entgegen. In der unteren Reihe ehemalige und aktuelle Auszubildende in der K&S Seniorenresidenz. Foto: PR/HL

Torgau, 17. 3. 2017. „Natürlich sind wir sehr stolz, das Ausbildungszertifikat der Bundesagentur für Arbeit bekommen zu haben“, erklärte Jacqueline Ulbrich, K&S Residenzleiterin sichtlich bewegt. „Ich glaube, dass wir einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten, und die betriebliche Berufsausbildung zur Unternehmens-Philosophie gehört.“ Seit dem Jahr 2003 bildete K&S in Torgau 41 junge Menschen aus. Viele von ihnen nutzten die Chance, ins Team übernommen zu werden. „Positiv denken und einfühlsam handeln“, diese Haltung ist die erste und wichtigste Voraussetzung für unsere Berufe in der Altenpflege“, ist Jacqueline Ulbrich überzeugt. „Und wir setzen in der Begleitung unserer Auszubildenden zur Pflegefachkraft alles daran, das Gespür für die individuellen und sozialen Bedürfnisse älterer Menschen zu entwickeln.“ Zu den Lerninhalten der Azubis gehört es neben den pflegerisch-medizinischen Aufgaben, hilfsbedürftige ältere Menschen in der Alltagsbewältigung zu unterstützen, sie zu beraten und sie zu sinnvoller Beschäftigung zu motivieren. Mit dem Ausbildungszertifikat der Bundesagentur für Arbeit werden jährlich Unternehmen ausgezeichnet, die sich in einem besonderen Maße für die Ausbildung engagieren.

PR/HL