Die Sächsische Winzergenossenschaft hat nun vier verschiedene Traubensäfte im Angebot

"Lecker und süß, bitte nachfüllen!", lautete das Urteil der Tester. Mostprinzessin Lilli I. (5, dritte von rechts) verkostet die neuen Traubensäfte mit ihren Freunden in der Kindertagesstätte "WindSpielHaus". "Lecker und süß, bitte nachfüllen!", lautete das Urteil der Tester. Mostprinzessin Lilli I. (5, dritte von rechts) verkostet die neuen Traubensäfte mit ihren Freunden in der Kindertagesstätte "WindSpielHaus". Foto: Bildquelle: MEDIENKONTOR / Franziska Märtig

Meissen, 17.03.2017. Alles Saft oder was? Die Sächsische Winzergenossenschaft Meissen eG erweitert ihr Angebot im nichtalkoholischen Bereich: Ab sofort können die Aromen der sächsischen Weintrauben auch alkoholfrei als Säfte genossen werden. Jeweils knapp 1.000 Flaschen mit den weißen Sorten Müller-Thurgau, Morio Muskat und Scheurebe sowie der roten Sorte Dornfelder verkauft die Genossenschaft ab sofort in der Vinothek in der WeinErlebnisWelt Meißen sowie in Kürze im ausgewählten Fachhandel.

„Mit den vier Traubensäften wollen wir unser Sortiment ergänzen und so auch Nichtalkoholtrinkern die Weinaromen nähe bringen“, erläutert Lutz Krüger, Geschäftsführer der Sächsischen Winzergenossenschaft Meissen eG, mit 1.500 angeschlossenen Winzern Sachsens größter Weinerzeuger.

Die vier Traubensäfte sind bereits auf Flaschen abgefüllt und wurden im Rahmen der Grünen Woche schon erstmals getestet. „Die verschiedenen Säfte kamen sehr gut bei den Messebesuchern an, zumal man bei jeder Sorte die individuellen Aromen und Unterschiede hervorragend herausschmeckt“, berichtet Marketingleiterin Manja Licht.

„Alle Säfte haben ähnliche Aromen wie die Weine, die aus den gleichen Traubensorten hergestellt werden. Der Morio Muskat hat ein besonders blumiges Bukett, die Scheurebe entzückt mit ihrer exotischen Note, der Müller-Thurgau schmeckt frisch und fruchtig und der rote Dornfelder-Saft begeistert mit Sauerkirsch- und Waldfrucht-Aromen“, verrät Kellermeisterin Nathalie Weich.

Die vier Traubensäfte sind ab sofort in der Vinothek der Sächsischen Winzergenossenschaft Meissen eG (Bennoweg 9, 01662 Meißen), später auch im ausgewählten Fachhandel erhältlich und kosten pro Flasche (0,75 Liter) ab 3,20 Euro.

Weitere Infos: www.winzer-meissen.de